К началу » Projekt "Neues Atlantis" » DER EINFLUSS VON ZYKLISCHEN PROZESSEN AUF DAS SCHICKSAL VON MENSCHEN UND ZIVILISATIONEN
Влияние циклических процессов на судьбы людей и цивилизацийThe influence of cyclical processes on the fate of people and civilizationВлияние циклических процессов на судьбы людей и цивилизацийВлияние циклических процессов на судьбы людей и цивилизацийDER EINFLUSS VON ZYKLISCHEN PROZESSEN AUF DAS SCHICKSAL VON MENSCHEN UND ZIVILISATIONEN

DER EINFLUSS VON ZYKLISCHEN PROZESSEN AUF DAS SCHICKSAL VON MENSCHEN UND ZIVILISATIONEN

Überlebende Papyri erzählen von Priestern, die die Zukunft voraussagten. Sie stützten ihre Vorhersagen auf die Rhythmen von bestimmten kosmo-planetarischen Energieeinflüssen, die einen schicksalhaften Einfluss auf alle lebendigen und nicht-lebendigen Dinge unseres Planeten haben. Diese Einflüsse haben ihre eigene spezifische Periodizität oder Zyklizität.

Genaue Berechnung konnte nicht nur die wahrscheinlichste Periode für mögliche natürliche Katastrophen anzeigen, die mit Prozessen im Weltall verbunden sind, sondern auch günstige oder ungünstige Perioden für das Treffen von staatlichen oder politischen Entscheidungen welcher Art auch immer aufzeigen.

Diese Kenntnisse, die einst vollkommen waren, gingen im Lauf der Jahrhunderte verloren. Was überlebte, wurde in einen Schleier des Mysteriums gewickelt und blieb das Eigentum eines sehr schmalen Kreises von Leuten. Fragmente dieser Information über die zyklischen Prozesse blieben wenigen Eingeweihten vorbehalten, einer von diesen war Nostradamus.

Trotz der Anstrengungen mehrerer Generationen von Forschern, die die Vorhersagen von Nostradamus studiert haben, ist das Geheimnis, das hinter ihnen liegt, nicht aufgedeckt worden, und die von den Forschern gezogenen Schlüsse haben den Blick der Menschheit weg von der Hauptidee gebracht.

Es gibt natürlich eine Logik dahinter. Nostradamus, wie schon Generationen von alt- ägyptischen Priestern, die das Geheimnis kannten, tat alles, was er konnte, um die Kenntnisse, auf denen seine Vorhersagen beruhten, vor den Augen der Uneingeweihten zu verbergen. Daher verschlüsselte Nostradamus seine Vorhersagen und zeigte, dass er dieselbe Einstellung der Priester wie Hesi-Ra hatte, die ihre Kenntnisse in ihrer Zeit verschlüsselten.

Es gab mehrere Gründe für solche Geheimhaltung, aber in diesem Abschnitt werden wir uns auf den wichtigsten - die Ethik konzentrieren. Die anderen Gründe werden im Detail im Buch Die Hierophanten untersucht.

Die Bedeutung dessen, was hinter dem grössten priesterlichen Geheimnis liegt, geht weit über die vorhandenen Konzepte der Welt um uns und die Struktur des Weltalls hinaus. Einblick in dieses Geheimnis stellt unbegrenzte Gelegenheiten zur Verfügung, die Welt zu beeinflussen. Aber vorhandene Konzepte der Moral und Ethik erlegen ernste Beschränkungen auf und nötigen diejenigen, welche im Besitz der Kenntnisse sind, über ihre geistige und karmische Verantwortung für das Schicksal der Welt und die negativen Folgen nachzudenken, die unvermeidlich entstehen werden, wenn die Kenntnisse in den Besitz der "Uneingeweihten" gelangen, die die Folgen wegen ihrer geistigen Unreife, Engstirnigkeit und Aggression nicht erkennen.

Die Beschreibung der Zukunft der Erde in den Prophezeiungen des Nostradamus ist effektiv seine Erklärung dessen, warum er Zugang zu den Hauptkenntnissen verschlüsselte.

Der moralische Grund für solch eine Entscheidung ist der: im Stande zu sein, die Kenntnisse, die in einer speziellen Sprache (Code) enthalten sind und auf den Grundsätzen hinter diesem Wissens selbst basieren, zu verstehen, heisst diese Kenntnisse zu meistern und ein Niveau zu erreichen, wo die bewusste Beeinflussung des Ablaufs von historischen Ereignissen möglich wird; dies ist der Bereich des Initiierten.

Die Sorgen der alten Priester und von Nostradamus teilend, werfen wir nur ein bisschen Licht auf einen Aspekt der alten Kenntnisse in Zusammenhang mit dem Thema der Zyklizität.

Viele Generationen von Gelehrten versuchten zu entdecken, wie die von Nostradamus verfassten Vorhersagen verschlüsselt waren, und dennoch erwies sich die Lösung als ziemlich einfach, aber voller Bedeutung, und sie war auf jeder einzelnen Seite vorhanden.

Wenn Sie eine Kopie der „Jahrhunderte“ öffnen, werden Sie sehen, dass der Text aus Vierzeilern - Verse von jeweils vier Zeilen besteht. Und der Schlüssel zum Code ist die Abbildung 4. Nostradamus machte die "vierjährigen Zyklen" (der 12-jährige Zyklus besteht aus drei Phasen von vier Jahren) zur Basis seines Codes, die nicht nur die Stufen in der Evolution der menschlichen Gesellschaft, sondern auch eine ganze Reihe von Ereignissen bestimmen, die im Sonnensystem stattfinden. Von diesen Kenntnissen der zyklischen Natur von Prozessen bezeugt Nostradamus direkt:

"Ich rechne damit, dass in der Zukunft ungefähr dieselbe Zahl von Ereignissen stattfinden wird, wie in den Jahrhunderten die vergangen sind".

Lassen Sie uns jetzt am Beispiel der Geschichte Russlands im Laufe des letzten Jahrhunderts untersuchen, was er meinte.

Seitdem wurden die Startdaten der Kalender der Hauptzivilisationen in der Welt nicht zufällig gewählt und ausschliesslich an wichtige historische Ereignisse und zyklische Prozesse gebunden, wir können vom ersten Jahr jedes Jahrhunderts beginnen zu rechnen und werden  ein und dasselbe Muster sehen:

1901 vier Jahre hinzugefügt ergibt 1905 und weiter: 1909, 1913, 1917, 1921, 1925, 1929, 1933, 1937, 1941, 1945, 1949, 1953, 1957, 1961, 1965, 1969, 1973, 1977, 1981, 1985, 1989, 1993, 1997, 2001, 2005 ... (Siehe Anhang 2)

Jemand mit Geschichtskenntnissen wird sofort bemerken, dass fast alle obengenannten Daten mit sehr wichtigen Meilensteinen im Schicksal Russlands verbunden sind. Es muss auch festgehalten werden, dass diese Skala nicht nur für Russland gilt. Deshalb, wenn wir zu den Vierzeilern von Nostradamus zurückkehren, die von Paaren von Ereignissen sprechen, die manchmal beträchtlich von einander zeitlich getrennt sind, sollten wir verstehen, dass er sich auf Ereignisse bezieht, die den Anfang oder das Ende eines vierjährigen Zyklus, oder eher zwölf - (4×3) oder sechsunddreissigjährigen ((4×3) ×3) Zyklus kennzeichnen. Während in den vierjährigen Zyklen Daten anfallen können, die keinen epochalen Ereignissen entsprechen, sind die zwölf - und sechsunddreissigjährigen Zyklen immer durch solche Ereignisse gekennzeichnet. Und so, indem wir die Vorhersagen von Nostradamus untersuchen, sollten wir unsere Berechnungen auf die letzten Zyklen stützen.

Wissend, was im zu Ende gegangenen Jahrhundert stattgefunden hat, können wir mit einem sehr hohen Grad der Wahrscheinlichkeit die Jahre voraussagen, die durch die bedeutendsten Ereignisse in der Zukunft gekennzeichnet werden: 2009, 2013, 2017, 2021, 2025 und so weiter.

Es sollte betont werden, dass Nostradamus selbst mehr als einmal die Aufmerksamkeit auf die Nummer 4 lenkte und sogar in seinem letzten Willen erteilte er Anweisungen für seinen Sarg, der durch vier 1-livre Kerzen zu umgeben sei, zwei auf jeder Seite.

Man bekommt den Eindruck, er wollte dass die Menschheit dieses Muster für sich selbst erkennt - und nachdem es erkannt wurde, versucht, die entstehenden Spannungen zu mindern, Beziehungen untereinander und mit der Umgebung auf eine positive Weise mit dem vierjährigen Zyklus im Sinn zu bauen, so dass, als wir das Jahr 1999 erreichten, wir den Anfang des 27-jährigen Krieges vermeiden würden, den Nostradamus voraussah. Bereits heute ist es offensichtlich, dass die Bedingungen, die vor dem Herbst 1997 herrschten, glücklicherweise nicht zum Ausbruch des langen Krieges führten, den er voraussagte. Und doch, die Fortdauer des vierjährigen Zyklus im nächsten Jahrhundert vor Augen, können wir uns es nicht leisten zu entspannen, da es mehrere Daten gibt, zu denen sich das schicksalhafte Ereignis ereignen könnte. Die spezielle Bedeutung des zwölfjährigen Zyklus und auch der dynamischen Entwicklung eines positiven Bewusstseins in der Menschheit kennend, können wir fast mit Gewissheit sagen, dass wenn der Krieg nicht vor 2025 beginnt, dann wurde die kritische Phase überstanden und er wird überhaupt nicht beginnen.

Die erhöhte Tätigkeit von Menschenmassen und die radikalen Ereignisse, die manchmal in der Gesellschaft vorkommen, sind direkt mit Schwankungen in der Sonnentätigkeit verbunden, die der Reihe nach durch den vierjährigen Zyklus geregelt werden.

Aber das ist bei weitem nicht alles. Aus Gründen kosmischer Natur verlangsamt sich plötzlich alle vier Jahre die Venus, die sich streng gemäss ihrem Zeitplan bewegt, während sich der Mars in diesem Moment beschleunigt. Zum selben Punkt ändern Janus und Epimetheus, zwei Monde des Saturn, ihre Bahnen, und hier auf der Erde erscheint ein neuer El Nino Strom im Pazifik. Das Erscheinen dieses Stroms wird durch Änderungen im elektromagnetischen Feld der Erde aufgrund eines starken Ausseneinflusses verursacht. Jene Änderungen sind der Reihe nach die Ursache nicht nur für die grössten Naturkatastrophen, sondern auch von fast allen Flugzeugabstürzen und anderen technischen Unfällen, da Navigationssysteme und andere elektronische Sicherungsgeräte bis zu einem gewissen Grad vom elektromagnetischen Feld der Erde abhängig sind.

Sehen Sie sich die Statistik an, und Sie werden eine Reihe von Flugzeugabstürzen und Naturkatastrophen verschiedener Art sehen, die in den Ländern des Pazifischen Beckens zwischen Herbst 1997 und Herbst 1998 stattfanden.

Alle dramatischen Ereignisse entfalten sich grob im Laufe des Jahres zwischen dem Herbst eines Jahres und dem Herbst des folgenden. 1997 sah das Ende eines vierjährigen Zyklus und den Anfang des folgenden. Die Wahl von 1997 in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grund dessen, da das im gewissen Sinne prophetische Material dieses Buches erstmals in diesem Jahr veröffentlicht wurde.

Denken wir daran, dass die Menschen der Antike sich in ihren Vorhersagen auf gerade dieses Muster stützten, und erinnern wir uns, wie sich Dinge seitdem entwickelt haben.

Das Jahr 2001 war eines, auf das der Schatten der Vorhersagen des Nostradamus fiel. Es war nicht nur das letzte Jahr eines 4-jährigen Zyklus, sondern auch das Ende des vorherigen und der Anfang des folgenden 12-jährigen Zyklus, dessen anfängliche Phase immer durch epochale Ereignisse gekennzeichnet wird.

Am 11. September 2001 sah die Welt, wie relativ das Konzept der „Zeit" ist, das uns von Nostradamus trennt, der einen schrecklichen Krieg voraussagte. Heute stehen wir am Rande davon. Es ist offensichtlich, dass die Menschheit nicht gut beim Lernen der Lektionen der Geschichte und der Weisheit der Menschen der Antike ist und so in der Zukunft einen dornigen Pfad zu beschreiten hat.

Noch vier Jahre gingen vorbei, und 2005 brachte den massiven Tsunami im Indischen Ozean, der Hunderttausende von Leben kostete, die "Orangenrevolutionen", die Beslan Tragödie, eine Belebung der Gewalt und des Terrorismus im Nahen Osten, in Grossbritannien Aufruhr und brennende Autos in Frankreich und so weiter und so fort. Wie man erwarten konnte, dauerte die aktive Phase von Änderungen und Unruhen in der menschlichen Gesellschaft bis zum Ende des Herbstes 2006. Die Weltgemeinschaft scheiterte, den Einfluss des unsichtbaren Faktors anzuerkennen, und erlaubte so eine neue Spirale der Eskalation im israelisch-palästinensischen Konflikt, eine Belebung des Terrorismus und den Ausbruch des Krieges zwischen Libanon und Israel, während der Planet mit Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien reagierte.

Und das ist nicht alles, zurück im Jahr 1997 enthielt die Erstausgabe Der Horus-Stäbe den folgenden Absatz:

"Es ist wichtig zu betonen, dass Änderungen im elektromagnetischen Feld der Erde immer eine negative Wirkung auf die Gesundheit und Immunsysteme von Mensch und Tier gehabt haben und immer haben werden. Ungeachtet der Tatsache dass die Spitze der negativen Phase des gegenwärtigen Zyklus (1997-1998) bereits vergangen ist, ist es gut möglich, dass nach den Spitzen 2001 (bis zum Herbst 2002) und 2005 (bis zum Herbst 2006) wir von einigen neuen Epidemien unter Tieren hören. Wir sollten bemerken, dass unter bestimmten Verhältnissen eine vergrösserte Intensität im elektromagnetischen Feld der Erde zu Immundefizit-Störungen bei Tieren führen kann, die auf Menschen übertragen werden. (siehe Anhang 3)."

Und das ist genau was geschah! Wir erfuhren von tödlichen Viren die Tiere- und Vogel-Grippe betreffen, die, wenn auf den Menschen übertragen, sehr ernste Symptome und sogar den Tod verursachen! Wie Sie inzwischen gesehen haben, sind die vierjährigen Zyklen eine Wirklichkeit, und die Menschen der Antike wussten darüber Bescheid. Hier ist in Erinnerung zu rufen, dass ein altägyptischer Kalender-Zyklus 1460 Tage dauerte. Teilen Sie 1460 durch 365, und Sie kommen genau auf vier. Mit anderen Worten dachten und massen die Alten Ägypter ihre Leben in vierjährigen Zyklen.

Es war teilweise aus diesem Grund, dass die Menschen der Antike astronomische Sternwarten mit einem Grad an Präzision bauten, der sogar in unserer Zeit überraschend wäre. Indem sie Beobachtungen machten und die Phasen des Monds, der Sonne und der anderen Planeten berechneten, arbeiteten die Menschen der Antike die Zyklen und bestimmte natürliche Faktoren heraus, die diesen überlagert sind, und sagten so die mögliche Zukunft voraus, um sich darauf vorzubereiten; sie verwendeten die positiven Phasen des Zyklus, um besondere Absichten zu erreichen, oder reduzierten das Problempotenzial von negativen Phasen auf ein Minimum.

Die Belebungen der Aktivität in der menschlichen Gesellschaft und der natürlichen Katastrophen sind das Ergebnis verborgener kosmo-planetarischer energetischer Einflüsse. Sie stimulieren und fördern Ereignisse, die auf der Erde und im Raum stattfinden, weil sie ein bestimmtes Energiepotenzial innerhalb tragen. Es genügt zu sagen, dass die vierseitige Pyramide die Verkörperung des Grundsatzes des vierstimmigen Zyklus ist, der selbst Bestandteil des 12-teiligen (3 Phasen von vier Monaten in einem Jahr, dem vierjährigen Zyklus, den drei Phasen von vier Jahren in einem zwölfjährigen Zyklus) ist, um zu begreifen, dass die Pyramide auf die Energiephasen der Wellen im zwölfjährigen Zyklus abgestimmt ist. Deshalb ist die Pyramide eine Antenne und ein Resonator, der auf die Verstärkung besonderer Flüsse der kosmischen Energie abgestimmt ist, die durch den Erdkern umgewandelt werden. Indem er sich auf diese einstimmt, hat ein Mensch die Chance, mit kosmischen Kräften zu interagieren!

Die Alten Ägypter zogen gefährliche Phasen der zwölfjährigen Zyklen und ihre negativen Wirkung auf das menschliche Immunsystem in Betracht, und um BA und KA zu harmonisieren und das für die Selbstvollkommenheit notwendige, passende Energiegleichgewicht im Organismus aufrechtzuerhalten, verwendeten sie eine ganze Reihe von Massnahmen, von denen ein unabänderlicher Teil die "Horus-Stäbe" oder Zylinder mit verschiedenen speziellen Füllungen waren.

Anhang 2

Reihe von vierjährigen Zyklen

Jahr

Ereignisse

1901

 

1905

Zuerst (vorzeitige) russische Revolution, Russisch-japanischer Krieg

1909

Relativ unbedeutendes Jahr

1913 (1914)

Der erste Weltkrieg

1917 (1918)

Februar- und Oktoberrevolution, Ende des Ersten Weltkriegs, Anfang des Bürgerkriegs

1921

Ende des Bürgerkriegs

1925

Verdrängung des Klerus, Neue Wirtschaftspolitik auf ihrem Maximum

1929

Ende der Neuen Wirtschaftspolitik und der Liberalisierung, Anfang der                                      Weltwirtschaftskrise

1933

Relativ unbedeutendes Jahr in Russland, Stalin setzt seine Zwangsherrschaft ein,                                         in in in Deutschland kommt Hitler an die Macht

1937

Maximum der Stalinistischen Repressionen

1941

Das nazistische Deutschland fällt in die Sowjetunion ein

1945

Ende des Zweiten Weltkriegs

1949

Erste sowjetische Atombombe getestet.

1953

Tod von Stalin

1957

Anfang des „Tauwetters“ von Khrushchev. Start des ersten Sputniks.

1961

Spitze des „Tauwetters“ von Khrushchev. Erster bemannter Raumflug.

1965 (1964)

Ende der Reformen von Khrushchev und Anfang des Zeitalters von Brezhnev.                                                                 Beginn des Vietnam-Krieges.

1969 (1968)

Sowjetische Truppen marschieren in die Tschechoslowakei ein.

1973

Relativ unbedeutendes Jahr für Russland. Yom Kippur-Krieg. Watergate Skandal.

1977 (1979) *

Krieg in Afghanistan

1981 (1982)

Tod von Brezhnev

1985 (1986)

Anfang der Perestroika

1989 (1990)

Zerfall des sowjetischen Reiches, Welle von UFO-Landungen über Russland.

1993

Yeltsin verwendet Panzer gegen einen feindlichen Obersten Soviet

1997 (1998)

Relativ unbedeutendes Jahr

2001

Am 11. September – terroristische Attacke in Amerika, Krieg in Afghanistan beginnt.

 

2005

(zum Herbst 2006)

Die Beslan Schultragödie. "Revolutionen" in Georgien und der Ukraine, politische                                                       Instabilität in Kirgisien und Usbekistan. Terrorakte in Frankreich, dem Vereinigten                                             Königreich und anderen Ländern steigerten die Zahlen von natürlichen und künstlichen                                  Katastrophen, Flugzeugabstürzen, Wetteranomalien (Klimaveränderung), Erdbeben und                                                                          dem Tsunami von Indischen Ozean; Verschlechterung des palästinensisch-israelischen                                                               Konflikts; Ausbruch des Krieges Israel - Libanon, Zwischenfälle in Budapest.

Abb. Die dreistufigen Phasen der Sonnentätigkeit

Historische Ereignisse entwickeln sich innerhalb des Rahmens eines zwölfjährigen Zyklus auf eine Art, die einer dämpfenden Wirkung unterworfen ist (sieh Abb. 1). Das heisst, das erste Jahr der ersten vierjährigen Periode stellt das Maximum dar. Der Anfang der zweiten vierjährigen Periode ist weniger aktiv; der Anfang der Dritten noch schwächer. Dann kommt ein anderer starker Impuls und so weiter. Ebenso sind 12-jährige Zyklen durch irgendein epochales Ereignis gekennzeichnet.

Tisch von zwölfjährigen Zyklen

1905

Erste (erfolglose)) russische Revolution, Russisch-japanischer Krieg

1909

Relativ unbedeutendes Jahr

1913 (1914)

Der erste Weltkrieg

 

+ 12 Jahre

 

 

 

1917

Februar- und Oktoberrevolution, Ende des Ersten Weltkriegs, Anfang des Bürgerkriegs

1921 (1922)

 

Ende des Bürgerkriegs

1925

Verdrängung des Klerus, Neue Wirtschaftspolitik auf ihrem Maximum

 

+ 12 Jahre

 

 

 

 

1929

Ende der Neuen Wirtschaftspolitik und der Liberalisierung, Anfang der                                      Weltwirtschaftskrise

1933

Relativ unbedeutendes Jahr in Russland; in Deutschland kommt Hitler an die Macht.

Stalin setzt seine Zwangsherrschaft ein.

1937 (1938)

Maximum der Stalinistischen Repressionen

 

+ 12 Jahre

 

 

 

1941

Das nazistische Deutschland fällt in die Sowjetunion ein

1945

Ende des Zweiten Weltkriegs

1949

Erste sowjetische Atombombe getestet.

 

+ 12 Jahre

 

 

 

1953

Tod von Stalin

1957

Anfang des „Tauwetters“ von Khrushchev. Start des ersten Sputniks.

1961

Spitze des „Tauwetters“ von Khrushchev. Erster bemannter Raumflug.

Die Berliner Mauer wird über Nacht errichtet. Deutschland wird zweigeteilt.

 

+ 12 Jahre

 

 

 

1965

Ende der Reformen von Khrushchev und Anfang des Zeitalters von Brezhnev.                                                                 Beginn des Vietnam-Krieges.

1969

Sowjetische Truppen marschieren in die Tschechoslowakei ein.

1973

Relativ unbedeutendes Jahr für Russland. Yom Kippur-Krieg. Watergate Skandal.

 

Stagnation unter Brezhnev

 

+ 12 Jahre

 

 

 

1977 (1979) *

Krieg in Afghanistan

1981 (1982)

Tod von Brezhnev

1985 (1986)

Anfang der Perestroika

 

+ 12 Jahre

 

 

 

1989

Zerfall des sowjetischen Reiches, Welle von UFO-Landungen über Russland.

1993

Yeltsin verwendet Panzer gegen einen feindlichen Obersten Soviet

1997 (1998)

Relativ unbedeutendes Jahr. Kommunisten scheitern, die Kontrolle des Staates wiederzugewinnen

 

+ 12 Jahre

 

 

 

2001

Am 11. September – terroristische Attacke in Amerika, Krieg in Afghanistan beginnt.

 

2005 (zum Herbst 2006)

Die Beslan Schultragödie. "Revolutionen" in Georgia und der Ukraine, politische                                                       Instabilität in Kirgisien und Usbekistan. Terrorakte in Frankreich, dem Vereinigten                                             Königreich und anderen Ländern steigerten die Zahlen von natürlichen und künstlichen                                  Katastrophen, Flugzeugabstürzen, Wetteranomalien (Klimaveränderung), Erdbeben und                                                                          dem Tsunami von Indischen Ozean; Verschlechterung des palästinensisch-israelischen                                                               Konflikts; Ausbruch des Krieges Israel - Libanon, Zwischenfälle in Budapest.

2009

 

 

 

 

 

* Viele Ereignisse, aus denen sich die menschliche Geschichte zusammensetzt, sind eine indirekte Reflexion von besonderen zyklischen Energieprozessen.

Belebungen in der Energietätigkeit sind ein feiner stimulierender Faktor, der jeden Menschen und so die Menschheit als Ganzes betrifft und uns zu Handlungsweisen veranlasst, die die Dynamik von historischen Prozessen bestimmen. Materielle Formen annehmend, veranlassen diese Phänomene die Menschheit zu Handlungen, die das Ergebnis von historischen Prozessen bestimmen. Da jedoch "gesunder Menschenverstand" manchmal die Oberhand über Gefühle gewinnt, kann es eine zeitliche Verschiebung eines besonderen historischen Ereignisses geben, oder etwas, was stattfinden sollte, tut das nicht. Das ist der Grund dafür, dass in der ersten Phase eines zwölfjährigen Zyklus, die durch grosse Ereignisse gekennzeichnet werden sollte, wir gelegentlich eine Verschiebung von einem oder zwei Jahren feststellen, oder dass das Jahr tatsächlich unbedeutend wird. Im letzten Jahrhundert stellt 1977 solch ein Beispiel dar.

Acht Perioden im politischen Leben Russlands

(Acht zwölfjährige Zyklen)

1905 - 1917

Aktive Phase der revolutionären Bewegung in Russland, Erster Weltkrieg, Ende des Zaristischen Reiches

1917 - 1929

Bürgerkrieg und Neue Wirtschaftspolitik

1929 - 1941

Stalin konsolidiert seine Macht

1941 - 1953

Der zweite Weltkrieg, die Entwicklung eines sowjetischen Reiches

1953 - 1965

Das Zeitalter von Khrushchev

1965 - 1977

Stagnation

1977 - 1989

Späte Stagnationsperiode, Krise des Systems, Perestroika, Anfang des Zerfalls der Sowjetunion

1989 - 2001

Letzte Jahre des Reiches, postsowjetische Periode, Reformen

 

1905

1909

1913-1914

1917 (1918)

1921

1925

1929

1933

1937

1941

1945

1949

1953

1957

1961

1965 (1964)

1969

1973

1977 (1979)

1981 (1982)

1985 (1986)

1989 (1990)

1993

1997

2001

2005

2009

2013

 

Die unschattierten Jahre waren relativ unbedeutend, Jahre ohne Katastrophen oder Änderungen des politischen Kurses (für Russland).

Zum Vergleich mit dem oben Genannten zeigen wir auch einen Graphen der Sonnenflecken-Tätigkeit im August jedes Jahr, da auch die Sonnentätigkeit einem vierjährigen Zyklus (Abb.) folgt.